Umwelt- und Klimaschutz haben für uns GRÜNE höchste Priorität. Foto: re

Wahlprogramm 2020

Unser Wahlprogramm 2020 für Oberaudorf

Energie und Umwelt

Der Klimawandel und seine Folgen sind auch in Oberaudorf längst angekommen. Stürme, Trockenheit, Hagel und Extrem-Niederschläge haben zugenommen. Der Bergwald stürzt im Winter die Hänge hinab und brennt im Sommer. Deshalb haben Umwelt- und Klimaschutz für uns GRÜNE höchste Priorität. Durchdachter Naturschutz ist kein Feind der Wirtschaft, sondern steigert nachhaltig die Attraktivität unseres Ortes für seine Bewohner, Gewerbebetriebe und Besucher. Und weil wir hier leben, fängt der Klimaschutz für uns in Oberaudorf an!
• Wir GRÜNE wollen den CO2-Ausstoß in Oberaudorf deutlich verringern. Unser mittelfristiges Ziel ist ein klimaneutrales Oberaudorf mit 100 % sauberem Strom aus erneuerbaren Energien und einer klimaneutralen Wärmeversorgung.
• Wir fordern die Ausstattung aller öffentlichen Gebäudeflächen mit Solaranlagen zur Stromgewinnung und gegebenenfalls eine energetische Sanierung.
• Die Erzeugung erneuerbarer Energie im privaten Wohnbereich und auf Gewerbeflächen werden wir von der Gemeinde aus fördern. Desweiteren setzen wir auf kommunale Kraftwerke zur Strom- und Wärmegewinnung, an deren Errichtung, Betrieb und Gewinn die Bürger beteiligt werden.
• Unsere typische Auen- und Berglandschaft muss erhalten bleiben. Dafür brauchen die heimischen Tier- und Pflanzenarten intakte Lebensräume. Aus Gemeindeflächen wollen wir GRÜNEN „Insekten- und Vogelweiden“ machen. Entlang der Straßen fordern wir Blühstreifen.
• Wir setzen uns für die Einhaltung geltender Naturschutzgesetze ein. Auch, weil dadurch der sanfte Tourismus in Oberaudorf unterstützt wird.
• Wir wollen zukünftig zweimal im Monat einen Bauernmarkt am Kurpark für frische, regionale Produkte.

Verkehr

Wir GRÜNEN möchten eine deutliche Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs, damit mehr Menschen ihre Autos in der Garage lassen. Zugfahren muss billiger werden.
• Der Bahnhof in Oberaudorf muss endlich barrierefrei werden, damit auch Menschen mit Behinderung, Kinderwägen, Fahrrädern, Touristen mit Gepäck und Ältere eine Chance haben, den Zug zu nehmen.
• Für den Oberaudorfer Ortskern wollen wir ein Tempolimit von 30 km/h.
• Wir setzen auf die kommunale Förderung von Fahrrädern und Elektromobilität.
• Der Schwerlastverkehr muss auf die Schiene! Deshalb wollen wir eine komplette Untertunnelung des Inntals zum Brennerbasistunnel.

Ortsentwicklung – für eine starke Gemeinschaft

Die Gemeinde Oberaudorf finanziert sich zu einem großen Teil aus der Einkommenssteuer. Es gibt zahlreiche Arbeitsplätze vor Ort, z. B. in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie und Pflege, die nicht besetzt werden können, weil Arbeitskräfte fehlen. Wir GRÜNEN möchten junge Familien und Arbeitnehmer in Oberaudorf unterstützen.
• Deshalb setzen wir uns für bezahlbaren Wohnraum, ökologisches Bauen und eine maßvolle Nachverdichtung innerhalb von Wohngebieten ein.
• Wir GRÜNEN möchten ein Mehrgenerationenhaus mit Kindergarten auf dem ehemaligen Schwimmbadgelände. Geplant ist ein Mix aus Wohnungen mit sozialverträglichen Mieten und Betreutem Wohnen für Ältere.
• Die Kinderbetreuungsangebote in Oberaudorf müssen ausgebaut werden.
• Wir wollen die lokalen Geschäfte stärken und deshalb keine neuen Gewerbegebiete vors Dorf holen. Es sollten keine Grünflächen versiegelt, sondern durch effiziente Planung bereits erschlossene Grundstücke genutzt werden.

Wir GRÜNEN stehen für ein menschenfreundliches, weltoffenes und nachhaltiges Oberaudorf.
• Deshalb möchten wir einmal im Quartal ein Bürgerforum einrichten, bei dem aus dem Gemeinderat berichtet wird und alle Anwesenden mitreden und mitgestalten können. Echte Bürgernähe also, durch eine transparente Gemeindepolitik.
• Vereine, Kultur und das Ehrenamt werden von uns hoch geschätzt und in ihrer Arbeit unterstützt.

Gemeinderatswahl am 15. März 2020: GRÜNE wählen!